8.Dezember 2015 - Besuch im Bayerischen Landtag

Einladung von Herrn Professor Michael Piazolo in den Bayerischen Landtag in München.

Wir sind mit 28 Personen dort angereist.

5. Mai 2014 – Besichtigung der neuen Einfachturnhalle

Gemeinsam mit den neu gewählten Mitgliedern des Kreistages, mit Hr. Schuhn vom Landratsamt sowie mit dem verantwortlichen Architekten Simon Fiedler besichtigten die Gemeinderatsmitglieder der Freien Wähler den Neubau der Einfachturnhalle in Maisach. Die Kosten für die Einfachturnhalle werden vom Landkreis getragen. Laut dem Architekten liegt der Neubau knapp unter den geplanten Mittel in Höhe von 1,775 Millionen Euro. Auch sei man im zeitlichen Rahmen berichtete Referatsleiter Axel Schuhn, was auch auf den milden Winter zurückzuführen sei. In den Gesamtkosten sind ca. 175.000 Euro für die Turngerätschaften enthalten. Die Energieversorgung, so Architekt Fiedler, ist autark und nicht an die angrenzende Mittelschule gebunden. Fraktionsvorsitzender Gottfried Obermair erwartet sich eine große Entlastung bei der Turnhallenbelegung durch die Maisacher Vereine. In den letzten Jahren gab es mehrfach Probleme bei der Verteilung von Belegungszeiten besonders in den Wintermonaten. Nachdem derzeit noch die restlichen Arbeiten in den Außenanlagen durchgeführt werden, plant das Landratsamt die Eröffnung der Turnhalle am 28. Mai 2014.

 

27. Oktober 2013 – Baugebiet Malching-West

Die Fraktion der Freien Wähler Maisach informierte interessierte Bürgerinnen und Bürger über das neue Baugebiet Malching West. Fraktionsvorsitzender Gottfried Obermair (Bild mitte) erläuterte, dass insgesamt zwölf Doppelhaushälften und acht Einfamilienhäuser errichtet werden sollen. Für das Einheimischemodell sind sechs Doppelhaushälften und zwei Einfamilienhäuser vorgesehen. Ein weiteres Thema waren Maßnahmen zum Hochwasserschutz, die die Gemeinde derzeit plant. Als letztes wurde die Sanierung der Sportplatzstraße angesprochen, die nach der Fertigstellung des Baugebietes Malching-West in einem Zug saniert werden sollte.

 

22. Juli 2013 – Ausbau Straße Frauenberg/Oberlappach

Besichtigung über den Ausbauzustand Gemeindeverbindungsstraße Frauenberg-Oberlappach. Die Fraktion der Freien Wähler im Gemeinderat hat sich immer für den Ausbau eingesetzt und in 2011 einen Antrag für die Ausbauplanung gestellt. Bei der Besichtigung gab es Bedenken, dass im Winter die Bergkuppel von Schnee zugeweht werden könnte. Hier sind zusätzliche Maßnahmen zur Absicherung gegen die Schneeverwehungen noch zu diskutieren.

13.6.2013 – Bebauung Gut Gernlinden

Gernlinden - Auf der Fläche des ehemaligen "Gut Gernlinden" entstehen derzeit 49 Wohneinheiten. Altbürgermeister Gerhard Landgraf und ich als Fraktionsvorsitzender erklären unserem Vorstandsmitglied Rainer Schlingmann, wie die neuen Häuser angeordnet sind und wie die Erschließung durchgeführt wird.

 

23.Februar 2013 – VHS in neuen Räumen

 

Maisach – Zur Eröffnung der neuen Räume der VHS in der Schulstraße waren auch die FREIEN WÄHLER vor Ort, um sich einen Eindruck von den Räumlichkeiten zu verschaffen. Die VHS ist eine wichtige Einrichtung in unserer Gemeinde und versorgt unsere Bürgerinnen und Bürger mit einem reichhaltigen Weiterbildungsangebot. Mehr Informationen unter: www.vhs-maisach.de.

Wir wünschen der VHS auch zukünftig weiterhin viel Erfolg.

 

Foto von links: Sonja Peterke, Markus Niklas, Karin Burda, Gabi Zotz (Gemeinderätin und Bildungsreferentin), Wolfgang Burda (Vorsitzender VHS) und Gottfried Obermair (Fraktionsvorsitzender)

 

22.Februar 2013 – Beeindruckt von Behinderteneinrichtung

Gernlinden - Beeindruckt von dem Dominikus-Ringeisen-Werk in Gernlinden waren die Mitglieder der Freien Wähler nach einem Besuch der Behinderteneinrichtung. Das ehemalige Hotel an der Hermann-Löns-Straße hat, nachdem es jahrelang leer stand, eine wunderbare und auch wichtige Wandlung erfahren. Die hier untergebrachten Behinderten, sowohl in der heilpädagogischen Tagesstätte, in der Wohneinrichtung oder in der Förderstätte fühlen sich wohl und werden bestens betreut. Doris Killermann als Leiterin der Einrichtung wie auch ihr Kollegin Lisa Krupicka berichteten den Mitgliedern der Freien Wähler, wie sich der Tagesablauf in der Einrichtung darstellt. Begeisterungen strahlen die beiden Heimleiterinnen aus, wenn es um die Integration der Behinderten im Ortsteil Gernlinden gehe. Gernlinden habe die Einrichtung und die Heimbewohner herzlich aufgenommen, weiß Doris Killermann zu berichten. So arbeiten einige Vereine mit der Heimeinrichtung zusammen und so durften auf Organisation von Gemeinderätin Gabi Zotz einige der Heimbewohner bereits beim Papiersammeln der Ortskartells mitarbeiten. Die Integration ist ein wichtiger Baustein, teilte Doris Killermann mit und man freue sich über jeden einzelnen ehrenamtlichen Helfer oder über Vereine, die Unterstützung leisten oder die die Behinderten zu Veranstaltungen einladen. Fraktionsvorsitzender Gottfried Obermair sicherte zu, dass man den Kontakt mit dem Behindertenheim einerseits aufrechterhalten, andererseits auch unterstützen werde. So sprach Obermair kurzentschlossen eine Einladung zum Blütenfest der Freien Wähler am 15. Juni beim Maisacher Rathausplatz aus.

 

Foto von links: Gottfried Obermair (Fraktionsvorsitzender), Evi Obermair, Emmi Metzger, Markus Niklas, Gabi Zotz (FW-Gemeinderätin), Gerhard Landgraf (FW-Gemeinderat und Altbürgermeister), Lisa Krupicka (Heimleitung), Rainer Schlingmann, Doris Killermann (Einrichtungsleitung)

31.Januar 2013 - Energiegewinnung durch Holzvergasung

 

Um sich über die neuartige Technik der Holzvergasung zu informieren, besuchte die Landtagsfraktion der Freien Wähler mit ihrer Abgeordneten und agrarpolitischen Sprecherin Ulrike Müller gemeinsam mit ihrem Energie-Fachreferenten und Landtagskandidaten Gottfried Obermair die Energieanlage von Werner Kirmair in Germering.

 

An dieser Besichtigung beteiligte sich auch Mitglieder des Kreisrates. Ulrike Müller, die mit ihrer Familie selbst eine Landwirtschaft betreibt und Energieunternehmer Werner Kirmair sind sich mit Gottfried Obermair einig: „Die Energiewende geht nur mit und nicht ohne Landwirte“.

 

 

Landtagskandidat und Energie-Fachreferent Gottfried Obermair, Landtagsabgeordnete und agrarpolitische Sprecherin Ulrike Müller, Landwirtschaftsreferentin Marina Leopold, Energieunternehmer Werner Kirmair

 

8. November 2013 – Firmenbesichtigung

Firmenbesichtigung der FW-Fraktion mit Mitgliedern des Gemeinderates bei der Gröbenzeller Firma „Pier7 Foods“.

 

31.Januar 2013 - Wasserversorgung in kommunaler Hand

 

Kein Zweifel, die Wasserversorgung ist bei der Gemeinde und bei unserem Wassermeister am besten aufgehoben. Im Rahmen von „Fraktion unterwegs“ besuchten die Freien Wähler das gemeindliche Wasserwerk. Die Trinkwasserversorgung ist für uns alle von lebenswichtiger Bedeutung und es ist daher erforderlich, sie zu bezahlbaren Preisen in hoher Qualität sicherzustellen. Eine Privatisierung, wie sie derzeit von der Europaabgeordneten in Brüssel diskutiert wird, darf und wird nie eine Zustimmung finden. Wie Wassermeister Christian Walch erläuterte, sind die Wasservorräte in Maisach so gut wie unendlich und durch die Bewirtschaftungsverträge mit den Landwirten ist eine hohe Wasserqualität sichergestellt. Abschließend durften die Freien Wähler Wasser aus dem Tiefbrunnen probieren, das laut Walch um die 100.000 Jahre alt ist.

Freie Wähler 2016